Salzburger Fußball-Frauenmeisterschaft 2021/22

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburger Fußball-Frauenmeisterschaft 2021/22
SFV-Logo
Meister SG Tennengau
Beginn 28. August 2021
Ende 24. April 2022
Mannschaften 9 davon 1 Nachwuchs-Team
Vereine 8
2020/21 2022/23

Die Salzburger Fußball-Frauenmeisterschaft wurde 2021/22 zum 28. Mal vom Salzburger Fußballverband in Salzburg ausgetragen. Die höchste Spielklasse war die Salzburger Frauenliga und wurde zum 13. Mal durchgeführt.

Salzburger Fußballmeister wurde zum 1. Mal SG Tennengau.

Die Auf- und Absteiger können sich durch die Einteilung der Vereine für die nächste Saison ändern.[1]

Obere Leistungsstufen

Die oberen Leistungsstufe in der Saison 2021/22 waren die ÖFB Frauen-Bundesliga und die 2. Liga.

Folgende Mannschaften spielten in den oberen Ligen (nach der Platzierung):

ÖFB Frauen-Bundesliga und Future League
2. Liga
  • kein Verein

Salzburger Frauenliga

Pl Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
01. SG Tennengau SF1 12 9 1 2 45:19 +26 28
02. USK Hof 12 8 2 2 36:22 +14 26
03. SC Leogang 12 6 3 3 28:24 +4 21
04. FC Schladming 12 5 2 5 30:31 −1 17
05. FC Pinzgau Saalfelden 12 4 2 6 29:25 +4 14
06. USC Eugendorf 12 2 3 7 28:37 −9 9
07. UFC Mondsee 12 1 1 10 10:48 −38 4
Stand: Endstand. Quelle: ÖFB/SFV
SF1 Die Frauenabteilung des UFC Bad Vigaun, des SU Abtenau und des SG Golling/Abtenau gründen die Spielgemeinschaft SG Tennengau.
Legende für die Abschlusstabellen

Pl = Platzierung, Verein = Name des Vereins. Da allfällige Sponsoren oftmals wechseln, sind die Vereine der Übersichtlichkeit wegen, nur mit dem Vereinsnamen angeführt, Sp = Anzahl der Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, Tore = Anzahl der erzielten bzw. erhaltenen Tore, TD = Tordifferenz, P = Anzahl der Punkte

Meister, aber kein Aufstieg in die obere Leistungsklasse

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Datenservice, SFV, Saison 2021/22, Frauen, Salzburger Frauenliga. In: oefb.at. Abgerufen am 1. Juli 2022.