26. April

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute

Der 26. April ist der 116. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 117. in Schaltjahren), somit bleiben 249 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 1949: In den Wiener Schulen wird eine groß angelegte Impfaktion gegen Tuberkulose unter Mithilfe der UNICEF begonnen. Instrumente und Impfstoffe werden vom schwedischen Roten Kreuz zur Verfügung gestellt. Vor der eigentlichen Schutzimpfung wird jedes Kinder der Tuberkulinprobe unterzogen.[1]
  • 1952: Nachdem die Neue Pummerin schon in St. Florian ausgestellt wurde, wird sie um 16 Uhr von der Wiener Bevölkerung auf dem Stephansplatz von einer jubelnden Menschenmenge empfangen und vom Kardinal geweiht.
  • 1995: Anlässlich des 70. Jahrestages der Republikwerdung nach dem Zweiten Weltkrieg versammeln sich etwa 50.000 Menschen am Heldenplatz. Einer der Festredner war der britische Schriftsteller Salman Rushdie, der von islamischen Fundamentalisten mit dem Tode bedroht wird.[2]
  • 2014: Von einem 19-jährigen Burschen wird eine Gasexplosion, ausgehend von einem Gasherd, mutwillig herbeigeführt. In dem Haus an der Mariahilfer Straße, das teilweise teilweise einstürzt, werden 14 Personen zum Teil schwer verletzt.[3]

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 26. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. April 1949 im historischen Rückblick der Stadt Wien abgerufen am 14. April 2019
  2. Rushdie tritt auf im taz.archiv.de vom 28.  April  1995 abgerufen am 17. März 2022
  3. 26. April im Historischen Kalender des Standard abgerufen am 28. April 2019