SV Schmirn

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
SV Schmirn
Name Sportverein Schmirn
Gegründet 2. Februar 1977
Gründungsort Schmirn, Tirol
Sportplatz: 47° 4′ N, 11° 32′ O
ZVR-Zahl 052088674 (BMI)
Homepage SV Schmirn
Datenstand 15. November 2019

Der SV Schmirn ist ein österreichischer Sportverein aus der Gemeinde Schmirn im Bezirk Innsbruck Land in Tirol und wurde 1977 gegründet. Die Sektionen im Verein sind Wintersport, Fußball und Eissport.

Geschichte

Der Sportverein Schmirn wurde am 2. Feber 1977 vom damaligen Bürgermeister Felix Eller als zehnter Verein des Wipptals gegründet. Am 15. Dezember 2019 wurde der Sportverein neu organisiert, Neben den Sektionen Fußball und Wintersport kam die Sektion Eissport hinzu.[1]

Sektion Wintersport

Die Wintersportabteilung des SV Schmirn wurde mit der Gründungsversammlung ins Leben gerufen.[2]

Sektion Fußball

SV Schmirn
Voller Name Sportverein Schmirn
Gegründet 2. Dezember 1978
Vereinsfarben Grün-Weiß
Stadion Kunstrasen Schmirn
Zuschauerplätze k. A.
Lage des Stadions: 47° 5′ N, 11° 34′ O
Obmann Christian Mader
ZVR-Zahl 052088674 (BMI)
Trainer Josef Mader
Homepage SV Schmirn
Liga Gebietsliga West
2018/19 5. Platz

Die Fußballsektion des SV Schmirn wurde am 2. Dezember 1978 gegründet. Die Kampfmannschaft spielt in der Gebietsliga West .[3]

Geschichte

Die Fußballsektion des SV Schmirn wurde am 2. Dezember 1978 gegründet, als Sektionsleiter wurden Auer Reinhold Zimmerer und Auer Josef Lenzler gewählt.[1] Die Kampfmannschaft spielt in der Gebietsliga West.[4][5]

Anfang der 1990er Jahre spielte der SV Schmirn in der 2. Klasse Innsbruck bzw. 2. Klasse Mitte. Ende der Saison 2000/01 wurde die 2. Klasse Mitte aufgelöst und die Wipptaler wurden der 2. Klasse West zugeteilt. Drei Jahre später, in der Saison 2003/04, wurde die 2. Klasse Mitte wieder eingeführt und die Schmirner stiegen in diese um. Weitere vier Jahre später, 2007/08, wurden die Wipptaler Vizemeister in der 2. Klasse West und stiegen in die 1. Klasse Ost und mit dem Meistertitel in der 1. Klasse Ost der Saison 2010/11 in die Bezirksliga West auf. Nach dem Meistertitel in der Bezirksliga West in der Saison 2013/14 feierten die Schmirner den Aufstieg in die Gebietsliga West.

Gründung des FC Wipptal

Zusammen mit dem SC Steinach, der in der Saison 2019/20 in der Bezirksliga West spielte, gründete der SV Schmirn im Sommer 2020 den FC Wipptal.

Titel und Erfolge
  • 6 × Sechstligateilnahme (Gebietsliga): 2014/15 bis 2019/20

Sektion Eissport

Die Eissportsektion ist die jüngste Abteilung des SV Schmirn und wurde am 15. Dezember 2019 gegründet.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Aus der Chronik. In: steffler.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. Ausschuss Sektion Wintersport, Aus der Chronik. In: steffler.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  3. SV Schmirn, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  4. SV Schmirn, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  5. Ausschuss Sektion Fußball, Aus der Chronik. In: steffler.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  6. Ausschuss Sektion Eissport, Aus der Chronik. In: https://www.steffler.at. Abgerufen am 15. November 2019.