Konrad Stachler

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Konrad Stachler (* im 14. Jahrhundert; † im 14. oder 15. Jahrhundert) war Küchenmeister von Herzog Albrecht (III.) von Österreich ("Albrecht mit dem Zopfe").

Herkunft und Familie

Konrad Stachler war verheiratet und hatte Kinder. Seine Tochter Margarethe heiratete den Wiener Ratsbürger Hans Füchsel.[1]

Leben

Konrad Stachler war 1383-1395 Küchenmeister am Hof von Herzog Albrecht (III.) von Österreich. Er war in der Stadt Wien ansässig und besaß ein Haus in der heutigen Habsburgergasse.[1]

Literatur

  • Christian Lackner: Hof und Herrschaft. Rat, Kanzlei und Regierung der österreichischen Herzöge (1365-1406) (= Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung. Erg.Bd. 41). R. Oldenbourg Verlag, Wien / München, 2002. ISBN 3-7029-0456-5

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 vgl. Christian Lackner: Hof und Herrschaft, S. 85